LANDI | EDOARDO

 

 

 

EDOARDO LANDI

Edoardo Landi, geboren in San Felice sul Panaro (Modena) im Jahr 1937, ist ein Teil der Gruppe N von Padua mit Alberto Biasi, Manfredo Massironi, Toni Costa und Ennio Chiggio.
Durch die Verwendung von geometrischen Grundformen, wirkt seine Kunst mit einer phänomenalen Stimulation auf den Betrachter. Seine Werke sind in den Museen für zeitgenössische Kunst auf der ganzen Welt untergebracht.

Leave a Comment