BIASI | ALBERTO

 

 

ALBERTO BIASI

Alberto Biasi ist ein wichtiger Vertreter der Op-Art. Er wurde 1937 in Padua geboren, wo er auch heute noch lebt und arbeitet.
1959 gründete er die „Gruppo N“, eine der wichtigsten Künstlergemeinschaften Italiens, die der Künstlergruppe „ZERO“ sehr nahe stand. Wichtige Mitglieder dieser Gruppe sind Ennio Chiggio, Toni Costa, Edoardo Landi und Manfredo Massironi.

Auf für die Op-Art typische Weise, erzeugen seine Werke aus verschieden Perspektiven eindrückliche und immer veränderliche geometrische Bilder, die den Betrachter mit einbeziehen.